Wanderungen + mehr...

Wanderprogramm Juli - September 2021  PDF zum download

Wanderprogramm Oktober - Dezember 2021 PDF zum download


Da die Gruppenstärke auf max. 20 Wanderer beschränkt ist,
können zurzeit keine Gäste teilnehmen.

Zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus müssen Regeln verbindlich eingehalten werden. Das bestätigt jedes Mitglied mit Unterschrift auf dem Formular vor Teilnahme an einer Wanderung.

Hygieneregeln für Teilnehmer  


Wanderungen, Spaziergänge, Nordic-Walking, Radtouren und Mehrtagestouren,  Feste, Heimtage werden ehrenamtlich durchgeführt.

Teilnahme erfolgt in eigener Verantwortung. Die Vereinsmitglieder, die
unentgeltlich in Ihrer Freizeit die o.g. Aktivitäten durchführen, und der Verein übernehmen keinerlei Haftung; sie sind nicht Reiseveranstalter bzw. Veranstalter.

Für die Teilnahme an Wanderungen ist zurzeit eine verbindliche Anmeldung mit Angabe der Telefonnummer erforderlich, zwecks evtl. Nachverfolgung von Kontaktpersonen. Ebenso eine Bestätigung der Wanderführer*in. Die Wanderungen finden mit maximal 20 Wanderern statt. Eine Einkehr ist zurzeit nur in der Außengastronomie erlaubt - im Rahmen der Corona-bedingten Einschränkungen der Landesregierung. Das Formular „Hygieneregel für Teilnehmer“ muss von jedem Teilnehmer an einer Wanderung einmalig unterschrieben werden.

Festes Schuhwerk und wettergemäße Kleidung, Regen- u. Sonnenschutz, ausreichende Rucksackverpflegung, Getränke sowie angemessene Kondition sind erforderlich. Streckenlänge und Steigungen sind jeweils angegeben. Anspruchsvolle Wanderungen über ca. 25 km erfordern ein schnelleres Gehtempo von ca. 4,5 – 5 km/h.

Bei Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes für das
Wandergebiet werden geplante Wanderungen abgesagt.
Ggfs. wird eine alternative Wanderung durchgeführt.

Wanderungen können unter begründeten Umständen kürzer oder länger
sein als angegeben, ggfs. sind sie eigenständig zu beenden. Sofern eine Abkürzungsmöglichkeit angegeben ist, erfolgt dies eigenständig ohne
Anspruch auf eine Gruppenfahrkarte.

Jeder Wanderführer kann individuell über die etwaige Mitnahme eines
Hundes an einer Wanderung entscheiden; Mehrkosten werden nicht
von der Gruppe getragen.

Evtl. kurzfristige Programmänderungen finden Sie unter Aktuelles.

Bei Radtouren bitte Ersatzschlauch und Flickzeug mitnehmen, Fahrradhelm wird empfohlen.

Treffpunkt: Wir treffen uns im Hbf Hannover vor der großen Anzeigetafel, bei Nutzung von Stadt-, U-Bahn oder Bus an der angegebenen Haltestelle, zu den im Programm genannten Zeiten.

Fahrkarten: Die Gruppenfahrkarten (Niedersachsen- oder Quer-durchs-Land-Ticket) werden von der Wanderführung besorgt und die Kosten anteilig umgelegt.
Alle Nutzer müssen namentlich eingetragen werden, ein Lichtbildausweis ist für Kontrollzwecke erforderlich. Der Betrag (ca. 9-16 €) sollte passend bereitgehalten werden. Falls Bahncard vorhanden, bitte mitbringen. Im GVH-Bereich (Region Hannover) werden Fahrkarten von den Teilnehmern selbst gekauft.