Datenschutzerklärung

Aus Anlass des Inkrafttretens der EU-Datenschutzgrundverordnung
(DSGVO) am 25. Mai 2018 informieren wir unsere Mitglieder darüber,
dass die von ihnen dem Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein e.V. angegebenen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung
sowie, falls angegeben, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) auf den
EDV-Systemen des Hannoverschen Wander- und Gebirgsvereins e.V. gespeichert und für Verwaltungszwecke des Vereins verarbeitet und
genutzt werden. Verantwortliche Stelle ist der Hannoversche Wander-
und Gebirgsverein e.V.

Mit der Mitgliedschaft im Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein e.V.
ist zugleich eine Mitgliedschaft im Niedersächsischen Landeswander-
verband und dem Dachverband Deutscher Wanderverband verbunden.

Wir sichern den Mitgliedern zu, ihre personenbezogenen Daten vertraulich
zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Hiervon sind die Daten
von Vorstandsmitgliedern, Fachwarten (Rechnungsführer, Wegewart, Wanderwart, Heimwart, Naturschutzwart, Schriftführer) und den
Stellvertretern sowie den Wanderführern ausgenommen, deren Kontakt-
daten zur Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben innerhalb der
Verbandsstrukturen an den Deutschen Wanderverband (DWV), den Landeswanderverband Niedersachsen und für die interne Kommunikation weitergegeben werden können. Der Hannoversche Wander- und
Gebirgsverein e. V. veröffentlicht die Kontaktdaten seiner Vorstände
sowie die Kontaktdaten der Fachwarte auch auf der Internetseite des
Vereins und im Wanderprogramm.

Mit der Mitgliedschaft im Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein e.V. nehmen die Mitglieder zur Kenntnis, dass der Hannoverschen Wander-
und Gebirgsverein e.V. ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer (sofern angegeben) zum Zwecke der von den Mitgliedern gewünschten Medien
sowie zur allgemeinen Vereinskommunikation nutzt. Eine Übermittlung
der E-Mail-Adresse und Telefonnummer an Dritte ist dabei ausgeschlossen.

Zur Herstellung des Mitgliedsausweises werden Vorname und Name an
einen Dienstleister (Druckerei) übermittelt, mit dem die Einhaltung der
DSGVO vertraglich vereinbart ist.

Die Mitglieder können jederzeit schriftlich Auskunft über die bezüglich
Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen,
soweit die beim Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein e.V.
gespeicherten Daten nicht richtig sind. Wenn die gespeicherten Daten
für die Abwicklung der Verwaltungsprozesse des Hannoverschen Wander-
und Gebirgsvereins e.V. nicht erforderlich sind, können die Mitglieder
auch eine Sperrung und gegebenenfalls eine Löschung ihrer personen-bezogenen Daten verlangen.

Der Hannoversche Wander- und Gebirgsverein e.V. sendet den Mitgliedern regelmäßig das Wanderprogramm zu. Sollte ein Mitglied die Zustellung
des Wanderprogramms nicht wünschen, kann es dem Versand beim
Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein e.V. jederzeit schriftlich widersprechen.

Nach einer Beendigung der Mitgliedschaft im Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein e.V. werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit
sie nicht, entsprechend der steuerrechtlichen oder sonstigen gesetzlichen Vorgaben, aufbewahrt werden müssen. Hiervon sind die Daten ehemaliger Funktionsträger und Mitglieder mit Ehrungen des Hannoverschen Wander-
und Gebirgsvereins e. V. ausgeschlossen, die weiterhin elektronisch archiviert werden.

Eine Nutzung der personenbezogenen Daten für Werbezwecke findet
weder durch den Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein e.V. noch
dessen übergeordnete Verbandsstrukturen statt.

Mit der Mitgliedschaft im Hannoverschen Wander- und Gebirgsverein e.V.
wird bestätigt, dass die Datenschutzhinweise für Mitglieder zur Kenntnis genommen und akzeptiert werden

Stand: 26.05.2018