Trauer um Klaus Neiseke

Nach kurzer schwerer Krankheit ist unser Wanderfreund und Wanderführer Klaus Neiseke verstorben; diese Nachricht erfüllt uns mit großer Trauer.

Klaus wurde im Jahr 2013 Mitglied in unserem Verein. Schon bald entwickelte sich sein Interesse auch an Wanderführung und nach erfolgreich absolviertem Lehrgang hat er viele schöne, interessante Wanderungen durchgeführt. Besonders werden die beliebten, sehr gut vorbereiteten Themenwanderungen im Harz und Weserbergland in unserem Gedächtnis bleiben. Seit einigen Jahren hat Klaus auch das wöchentliche Walking in Eilenriede oder Leinemasch mit viel Freude geleitet. Zukünftig wird die Gruppe allein den Bibern und Störchen einen Besuch abstatten müssen.

Wir werden Klaus als engagierten Wanderführer in Erinnerung behalten!

 

 

Einladung zur 138. Jahreshauptversammlung

am Samstag, 09. Oktober 2021 um 14:00 Uhr; Einlass ab 13:00 Uhr
im Freizeitheim Ricklingen, Fritz-Haake-Saal.
           
Es gelten die 3-G-Regeln, bitte entsprechenden Nachweis mitbringen.

Tagesordnung
TOP 1: Eröffnung, Begrüßung, Feststellung der ordnungsgemäßen
           Einladung
TOP 2: Stellungnahme und Genehmigung der Niederschrift der 137 JHV
TOP 3: Berichte des Vorstandes
TOP 4: Stellungnahme zu den Berichten des Vorstandes
TOP 5: Bericht der Kassenprüferin
TOP 5: Abnahme des Kassenberichts und Entlastung des Vorstandes
TOP 7: Aussprache und Genehmigung des Haushaltsplans
TOP 8: Wahl des Vorstandes, der Fachwarte und Kassenprüferin
TOP 9: Ehrungen
TOP 10: Behandlung eingereichter Anträge
Anträge sind spätestens bis 25.09.2021 einzureichen.


Zu Fuß durch den Deister

Die Region Hannover, Team Regionale Naherhoiung, hat eine neue Faltkarte für das Naherholungsgebiet Deister herausgegeben. Die Karte ist kostenlos und jetzt in der Tourismus-Zentrale erhältlich.



Erneute Verlängerung der Sonderregelung
Deutsches Wanderabzeichen - Gültigkeit bis Ende 2021

Der Deutsche Wanderverband hat beschlossen, die Sonderregelung für das ganze Jahr 2021 auszudehnen. Individualwanderungen können bis zu 20 km pro Monat gewertet werden. Das gilt für Erwachsene, Jugendliche und Kinder.

Für den Nachweis kann das „Extrablatt Deutsches Wanderabzeichen“ genutzt werden.
Die Wanderungen werden hier eingetragen, das Blatt kann dann zusammen mit dem Wander-Fitness-Pass eingereicht werden. Nach der Zeit mit Einschränkungen sind weiterhin nur die Vereinswanderungen zählbar.